über Tiere

Kragenfasane (Chrysolophus)

Pin
Send
Share
Send


Merkmal anzeigen

Diamantfasan (Chrysolophus amherstiae), auch Fasan Lady Amherst genannt. Dieser Fasan ist nach der Frau des Generalgouverneurs von Indien, William Pitt Amherst - Gräfin Sarah Amherst, benannt. Es war William Amherst, der Anfang des 19. Jahrhunderts die ersten Diamantfasane aus Indien nach London schickte. Es gibt keine Unterarten. Das natürliche Verbreitungsgebiet umfasst das Gebiet von Südwestchina bis Nordburma. In China wird ein Diamantfasan als Blumenfasan bezeichnet.

Der ursprüngliche Lebensraum des Diamantfasans sind abgelegene Berghänge zwischen 2000 und 3600 Metern über dem Meeresspiegel, und an einigen Orten (in Yunnan, China) ist er bis zu 4600 Metern hoch. Er bevorzugt dichtes und stacheliges Dickicht aus Bambus und anderen Pflanzenarten. Im Winter flüchten Diamantfasane in geschützte Täler. Derzeit gibt es in Großbritannien eine wilde Population von Diamantfasanen, die von Vögeln besiedelt sind, die aus der Gefangenschaft geflohen sind. Auf den britischen Inseln bewohnt diese Art Nadelbestände im Alter zwischen zehn und dreißig Jahren. Auch hier spielt dichtes Gebüsch eine Rolle. Fasan Lady Amherst kommt auch in Laubwäldern mit dichtem Unterholz aus Brombeeren und Rhododendren vor. Dies ist ein sesshafter Vogel - ein Diamantfasan lebt das ganze Jahr über in der gleichen Gegend, aber manchmal bewegt er sich und erkundet neue Waldgebiete. Nachts übernachten sie normalerweise auf Bäumen. Im Moment der Gefahr ziehen sie es vor, wegzulaufen, anstatt wegzufliegen. Aufgrund der fortschreitenden Zerstörung und Zersplitterung von Lebensräumen und der unkontrollierten Beute dieser Vögel für Nahrungszwecke wird vermutet, dass der Gesamtbestand an Wilddiamantenfasanen abnimmt. In England gibt es 200 bis 500 wilde Diamantfasanenvögel.

Wie der Goldfasan hat der männliche Diamantfasan einen langen Schwanz und überrascht mit der Fülle der Farben, die im Gefieder vorhanden sind.

Diamantfasane in der Voliere sehen äußerst prunkvoll aus. Sie erwerben im zweiten Lebensjahr erwachsenes Gefieder. Frauen sind bescheidener gefärbt. Sie werden manchmal mit Weibchen des Goldfasans verwechselt, sind aber größer und haben blau / graue Beine und eine bläuliche Haut in der Nähe der Augen.

Die wilde Färbung der Männchen und Weibchen des Diamantfasans sowie die Zeichen der Hybridisierung dieser Art mit dem Goldfasan sind hier zu finden.

Der Gehalt an Diamantfasan in Gefangenschaft und eine Beschreibung des Klimas des natürlichen Verbreitungsgebiets.

Diamantfasan ist einer der häufigsten in Gefangenschaft gehaltenen Vögel. Dies ist in erster Linie auf die Schönheit des Vogels selbst und das interessante Verhalten der Männchen während der Balz sowie auf die Unprätentiösität des Inhalts dieser Art zurückzuführen. Das Hauptproblem bei der Gefangenschaft von Diamantfasanen in Gefangenschaft ist derzeit die genetische Reinheit von Vögeln. Leider sind in Gefangenschaft Hybriden eines Diamantfasans mit Gold häufiger. Die Züchter Frankreichs, Belgiens und der Niederlande stellten gemeinsam die klaren Linien des Diamantfasans her, der die gleichen Goldringe mit der Nummer 5000 erhielt. Und es sind diese Vögel mit reinem Stammbaum, die derzeit auf dem Markt geschätzt werden.

Diamantfasane verursachen keine besonderen Probleme, wenn sie in Gefangenschaft gehalten werden. Das sind sehr robuste Vögel, die extremen Temperaturen standhalten. Die bescheidenen Anforderungen des Diamantfasans an die Haltbarkeit machen diese Art zu einem idealen Objekt für Anfänger in der Geflügelzucht. Sie leben mit anderen Vogelarten wie Tauben zusammen. Sie können leicht gezähmt werden, indem Sie einfach viel Zeit mit ihnen verbringen und handgemachte Erfrischungen anbieten, und in sehr kurzer Zeit werden sie vollständig gezähmt.

Fütterung und Verfütterung von Diamantfasanen in Gefangenschaft und natürlicher Umgebung

In der Natur ernähren sich Diamantfasane von Körnern, Blättern, Bambussprossen und Wirbellosen (Insekten, Larven, Regenwürmer, Tausendfüßer, Schnecken, Spinnen). Das Essen wird am Boden geerntet. Im Allgemeinen ist die Ernährung dieser Art in freier Wildbahn aufgrund eines geheimen Lebensstils nicht gut verstanden. In China heißt ein Diamantfasan Sun-hee, was soviel bedeutet wie ein Vogel, der sich von den Nieren ernährt.

In Gefangenschaft ist die Nahrung von Diamantfasanen dieselbe wie die anderer Fasanenarten. Er wird mit Spezialgranulat, Weizen und verschiedenen Grüns, Beeren und Früchten gefüttert. Als Belohnung können Sie Mehlwürmer ausgeben.

Im Westen werden Diamantfasanen Erdnüsse als Leckerbissen angeboten. Erdnüsse sind jedoch häufig mit Aflatoxin kontaminiert, einem Karzinogen, das bei Vögeln, anderen Tieren und sogar Menschen Leberschäden verursacht. Das Rösten von Erdnüssen verringert den Gehalt an Aflatoxin, beseitigt ihn jedoch nicht vollständig. WPA empfiehlt, diese Art von Eiweiß zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

Fortpflanzung und Zucht von Diamantfasanen in Gefangenschaft und natürlicher Umgebung

Der Beginn der Brutzeit hängt vom Klima ab: normalerweise von April bis Mai und bis Ende Juni. In Polen beginnen Frauen beispielsweise ab Mitte März Eier zu legen. Vögel werden bereits im ersten Lebensjahr fruchtbar. Es wird jedoch empfohlen, nur erwachsene Männchen im normalen erwachsenen Gefieder zu züchten (es ist erforderlich, die Vögel auf den Reinheitsgrad des Stammbaums zu untersuchen). Paarungsverhalten: Während der Brutzeit führt der Rüde eine sehr bemerkenswerte Umwerbung durch. Er läuft um die Frau herum und versucht, ihren Rückzug zu unterbrechen. Dann bleibt er stehen und rennt direkt zu ihr. Hier beginnt er außergewöhnliche Posen einzunehmen. Es spreizt den Kragen, senkt die Flügel und versucht, dem Weibchen auf einmal sein buntes Gefieder zu zeigen. Es wird vermutet, dass Männchen ohne einen vorbereitenden Paarungstanz nicht mit der Paarung beginnen. In Gefangenschaft werden in der Regel 2-3 weibliche Tiere pro männlichem Diamantfasan gehalten, obwohl auch der Gehalt an Diamantfasanpaaren in Gefangenschaft möglich ist. Mit zunehmender Anzahl der Weibchen nimmt jedoch die Gesamtbelastung des Männchens auf jedes einzelne Weibchen ab, weil Während der Fortpflanzung können Hähne sehr hartnäckig und sogar aggressiv werden.

Ein weiblicher Diamantfasan legt 6-12 cremefarbene Eier in eine kleine Vertiefung im Boden, die manchmal mit trockenen Blättern und Gras ausgekleidet ist. Das Nest kann entweder offen oder versteckt in einer abgelegenen Ecke der Voliere sein. In Gefangenschaft von einem Weibchen können Sie in einer Saison bis zu 40 Eier bekommen. Die Eiablage von Hühnern hängt direkt von Alter, Pflege und Fütterung ab. Die Inkubation der Diamantfasaneier dauert 22-24 Tage. Nach dem Schlüpfen sind die Küken völlig unabhängig, aber die Weibchen bleiben noch einige Zeit in der Nähe und heizen die Küken nachts auf. Einige Männchen nehmen an der Aufzucht von Küken teil.

Freiluftkäfige für Diamantfasane: Art und Größe der Freiluftkäfige.

Das Gehege für einen Diamantfasan sollte mindestens 10 Quadratmeter groß sein. meter. Und einige Züchter empfehlen mehr (bis zu 150 qm). Der männliche Diamantfasan hat lange Schwänze, die in engen Gehegen beschädigt werden können. Diamantfasan kann paarweise, als Trio oder Harem gehalten werden. Diamantfasane sind sehr aktive Vögel, daher sollten sich in der Voliere mehrere Abteile und Unterstände befinden. Vergessen Sie bei der Planung einer Voliere nicht, die Notwendigkeit zu berücksichtigen, Sträucher und kleine Bäume zu pflanzen. Diese Vögel eignen sich am besten für ein kombiniertes Gehege, dh die Vögel haben ein geschlossenes Haus und ein offenes Gehege zum Gehen, bepflanzt mit verschiedenen Sträuchern. Diamantfasane schädigen Pflanzen in der Voliere nicht wie andere Arten von Fasanen. Außerdem können andere Vogelarten zusammen mit Diamantfasanen gehalten werden.

Fasan (Phasian>

Fasan Elliot.

Fasane sind sehr schöne Vögel, es ist schwierig, einen der schönsten zu wählen. Hier werden wir nicht nur speziell über Fasane sprechen, sondern auch über die ganze Familie.
Reinarts Fasan ist wer?
Stimmt es, dass der Phoenix-Hahn den längsten Schwanz hat?

Pin
Send
Share
Send